Würziges Kümmelbrot


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 17.07.2019



Zutaten

für
300 g Weizenmehl Type 1050
40 g Weizensauerteig, getrocknet und gemahlen (Hobbybäcker Versand)
15 g Trockenhefe
6 g Hühnerbrühe (Kraftbouillon)
1 TL Zucker
180 g Wasser, lauwarm
2 EL Sonnenblumenöl

Gewürze:

2 Prise(n) Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 TL, gehäuft Kümmel
1 TL Kreuzkümmel
2 EL Schwarzkümmel

Außerdem:

n. B. Brezellauge, flüssig
1 Ecke(n) Eiweiß
2 EL Wasser
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Das Mehl mit der Trockenhefe, dem Sauerteig und den Gewürzen gut mischen. Die Hühnerbrühe mit dem Zucker im Wasser auflösen und das Gemisch mit dem gewürztem Mehl zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Das Sonnenblumenöl zugeben und ca. 10 Minuten kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Je nach Quellfähigkeit des Mehls muss etwas Wasser oder Mehl zugefügt werden. Abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen in etwa verdoppelt hat.

Nochmals kurz durchkneten und nach Belieben einen Brotlaib formen, mit Bäckerlauge bestreichen, einschneiden und bei 200 °C Unterhitze in ca. 35 Minuten goldbraun backen.

In der Zwischenzeit das Eiweiß mit dem Wasser und einer Prise Salz gut mischen. Das heiße Brot damit einpinseln und abkühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.