Vegetarisch
Dünsten
Gemüse
Hauptspeise
Kinder
Käse
Nudeln
Pasta
Schnell
Studentenküche
einfach
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Kritharaki-Feta-Pfanne

schnell und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 16.07.2019



Zutaten

für
250 g Kritharaki (Nudeln in Reisform)
250 g Zucchini
1 kleine Porreestange(n)
150 g Feta-Käse
Salz und Pfeffer
2 TL Curry
2 EL Öl
Zucker
2 EL Tomatenmark
250 ml Gemüsebrühe
Oregano, getrocknet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Koch-/Backzeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Ausreichend Salzwasser mit den 2 TL Curry zum Kochen bringen, Kritharaki nach Anleitung darin kochen.

Zucchini längs halbieren und in Scheiben schneiden, ebenso den Porree. Das Öl in einer Pfanne erhitzen.

Zucchini und Porree in das heiße Öl geben und anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Tomatenmark zugeben, anschwitzen und mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.

Kritharaki abgießen und mit in die Pfanne geben. Feta klein bröckeln, darüber streuen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.