Braten
Ei
Eier
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti-Omelett mit Paprikagemüse

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.07.2019



Zutaten

für
250 g Spaghetti
2 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
3 Paprikaschote(n), orange, gelb und grün
3 Tomate(n)
8 m.-große Ei(er)
60 ml Milch
40 g Schlagsahne oder 40 ml Cremefine zum Kochen
Salz und Pfeffer
etwas Olivenöl
n. B. Oliven, schwarze, entsteint und in Ringe geschnitten oder gewürfelt
n. B. Zitronensaft oder Zitronenschalenabrieb
einige Kräuter, italienische, frisch, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen.

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe abziehen und beides getrennt voneinander fein würfeln. Die Paprikaschoten halbieren, putzen, abspülen und klein würfeln. Die Tomaten abspülen, putzen und ebenfalls klein würfeln. Die Eier mit der Milch und der Sahne verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer großen beschichteten Pfanne etwa 1 TL Olivenöl erhitzen und 1/4 der Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Dann 1/4 der Spaghetti zugeben und unter Rühren etwa 3 Minuten braten. Dann 1/4 der Eier-Milch-Sahne-Mischung zugießen und etwa 5 Minuten stocken lassen. Anschließend das Spaghetti-Omelett aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Auf diese Weise weitere Spaghetti-Omeletts zubereiten, bis die Zutaten verbraucht sind.

In einer zweiten großen beschichteten Pfanne oder in einem weiten Topf etwa 1 EL Olivenöl erhitzen und Paprika und Tomaten mit Knoblauch und Kräutern sowie mit den Oliven darin etwa 5 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und nach Belieben mit etwas Zitronensaft oder Zitronenabrieb würzen und abschmecken.

Die Spaghetti-Omeletts auf Teller geben, darauf jeweils das Paprikagemüse verteilen, das Spaghetti-Omelett einmal umklappen und anrichten. Dazu passt z. B. Tzatziki.

Wer nicht so gerne grüne Paprikaschoten mag, kann diese durch Zucchini oder Salatgurke ersetzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.