Backfisch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 14.07.2019



Zutaten

für
130 g Mehl
2 Ei(er)
125 ml Milch
2 TL Fischgewürz (Bratfisch-Gewürz)
¼ TL Salz
600 g Fischfilet(s), z. B. Seelachs, Rotbarsch oder Kabeljau
Fett zum Frittieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Eier trennen. Das Mehl mit den beiden Eigelb, der Milch, dem Bratfisch-Gewürz und dem Salz vermischen und den Teig 10 - 15 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Fisch in Tranchen schneiden. Wichtig ist, dass der Fisch, bevor er in den Teig gelegt wird, trocken ist! Mit Küchenpapier gut abtupfen.

Nach der Ruhezeit das Eiweiß steif schlagen und den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben. Den Fisch darin wälzen und in der Pfanne oder in der Fritteuse ausbacken.

Als Beilage passen Salzkartoffeln oder Pommes. Eine leckere Dillsauce oder Remoulade kann ich auch empfehlen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_Heidi

Da haben wir nicht gut aufgepasst - jetzt ist die Milch auch im Text. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

26.07.2019 17:40
Antworten
antonias_bunter_teller238

ANMERKUNG zum Rezept: Die Milch wird anfangs natürlich mit dem Mehl, dem Eigelb und dem Bratfisch-Gewürz (und Salz) zu einem Teig verrührt :-) LG

26.07.2019 16:52
Antworten