Bewertung
(15) Ø4,35
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.08.2005
gespeichert: 479 (3)*
gedruckt: 8.983 (42)*
verschickt: 50 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.10.2004
80 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

Hähnchenbrustfilet(s)
100 ml Schlagsahne
1 Dose Ananas, Stücke
Zwiebel(n)
2 TL Kurkuma
4 TL Currypulver
1 TL Zucker, braun
1 Prise(n) Muskat
  Salz und Pfeffer
  Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenbrustfilets mit Pfeffer und Salz abreiben und in etwas heißem Öl anbraten. Die Zwiebel vierteln, klein schneiden und in Öl glasig dünsten. Kurkuma und Curry dazugeben, gut verrühren und mit Sahne ablöschen. Den Ananassaft mit in den Topf geben und aufkochen lassen. Kurz vor Ende der Garzeit die Ananasstücke dazugeben. Mit braunem Zucker und Muskat abschmecken.
Die Hähnchenbrustfilets auf einem Teller anrichten und mit der Soße garnieren. Dazu Basmati- oder Thaireis servieren.