Frucht
Gemüse
Grillen
Hauptspeise
Lamm oder Ziege
Schnell
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Würzige Stielkoteletts vom Lamm mit Avocado Salsa

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.07.2019



Zutaten

für
800 g Stielkotelett(s) vom Lamm
5 EL Olivenöl
Piment d'Espelette oder Chilipulver
Salz und Pfeffer

Für die Salsa:

1 Avocado(s)
3 Tomate(n)
½ Zwiebel(n), rot
1 Limette(n)
10 Oliven, schwarze, entsteint
2 EL Koriander, frisch, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Ruhezeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 5 Min. Gesamtzeit ca. 50 Min.
Eine Marinade aus Öl und Piment d’Espelette oder Chilipulver in einer Schüssel mischen und die Stielkoteletts so lange darin wenden, bis sie von der Marinade vollständig benetzt sind. Das Fleisch in der Marinade 30 Minuten lang bei Zimmertemperatur abgedeckt durchziehen lassen.

Die Limette auspressen und den Saft in eine kleine Salatschüssel geben. Dann die Avocado in kleine Würfel schneiden, dazugeben und alles gründlich vermengen. Die Tomaten mit einem scharfen Messer vierteln, Kerne und Innenhäute entfernen und das feste Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die rote Zwiebel sehr fein hacken, Oliven in Ringe schneiden und mit den Tomatenwürfeln und Koriander dazu in die Schüssel geben. Nach Geschmack salzen und pfeffern. Alles gut vermengen und zugedeckt 30 Minuten lang im Kühlschrank durchziehen lassen.

Nun das Fleisch auf dem gut vorgeheizten Grill je eine Minute lang auf beiden Seiten anbraten. Sofort die Temperatur herunterschalten und je nach Vorliebe das Fleisch kürzer oder länger anbraten. Erst am Ende mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Stielkoteletts zusammen mit der Salsa servieren.

Tipp: Je länger du das Fleisch marinierst, desto zarter und aromatischer wird es. Wenn möglich, lasse die Marinade mehrere Stunden ziehen oder lege das Fleisch bereits am Vortag ein. Rühre alles von Zeit zu Zeit um und nimm das marinierte Fleisch erst 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.