Insalata dell´amore


Rezept speichern  Speichern

Leckerer Salat, den man nur selten im italienischem Restaurant bekommt

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 03.08.2005 458 kcal



Zutaten

für
¼ Kopf Salat, grün
2 Blätter Salat (Römersalat)
4 Kirschtomate(n)
1 EL Essig (Balsamessig)
½ TL Senf, körnig
4 EL Olivenöl
1 Zweig/e Rosmarin
½ Scheibe/n Toastbrot
1 EL Pinienkerne
150 g Käse (junger weicher Ziegenkäse)
1 TL Essig (Himbeeressig)
etwas Salz und Pfeffer, schwarz

Nährwerte pro Portion

kcal
458
Eiweiß
18,94 g
Fett
39,76 g
Kohlenhydr.
6,40 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Römersalat in feine Streifen schneiden, Salat zerpflücken. Kirschtomaten halbieren, alles in großer Salatschüssel durchmengen.
Als Dressing die beiden Essigsorten mischen, Senf, Salz und schwarzen Pfeffer zugeben und zusammen mit 2 EL Öl locker unter den Salat mischen.
Rosmarinblättchen zupfen und Toastbrot in kleine Würfel schneiden. Beide Zutaten und die Pinienkerne im restlichen Öl bei schwacher Hitze leicht anbraten, bis das Brot knusprig ist. Anschließend über dem Salat verteilen.
Die Pfanne von der Kochstelle nehmen, den Ziegenkäse in etwa 1-cm-dicke Scheiben schneiden und dem in der Pfanne verbliebenen Öl zuführen. Pfanne wieder auf Kochstelle setzen und Käse bei schwacher Temperatur warm werden lassen. Achtung, Käse soll nicht zerfließen. Die fertigen Scheiben auf dem Salat anrichten und mit Pfeffer bestreuen.
Als Beilage frisch gebackenes Brot mit Aioli oder Knoblauchbutter.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

badegast1

Hallo, ich mußte Eisberg, Blutampfer und Ruccola nehmen (alles was da war an Salat) Zum Toastbrot kam noch eine Knoblauchzehe in die Pfanne, und ich habe etwas Honig auf den Ziegenkäse gegeben. Megalecker war es!! Dankeschön für das tolle Rezept. LG Badegast1

14.05.2020 14:27
Antworten
finnlo

FEIN, FEIN, FEIN...... Habe in der letzten Zeit einige "Ziegenkäse-Rezepte" ausprobiert und festgestellt, dass dieses zu meinen beiden TOPS gehört. "Verliebte" Grüsse aus der Schweiz von finnlo

17.01.2011 21:06
Antworten
Schoki-hexe

Hallo Loki ein superleckerer Salat und ein Knaller Dressing Ich nehme immer Apfel-Balsamicoessig Danke für das schöne Rezept LG Schoki-hexe

28.05.2010 18:14
Antworten
Loki_wow

Hab das nun zum ersten Mal mit Apfel Balsamico probiert. Klasse, danke für den Tip.

08.10.2010 06:51
Antworten
sonnenkind13

Schmeckt super lecker und erinnert an "Chèvre chaud" aus Frankreich! Gruß Claudia

25.06.2009 15:11
Antworten
Loki_wow

Moin Feuertüte... Römersalat ist ähnlich wie Kopfsalat. Nur in der Struktur und natürlich im Geschmack wesentlich "krätiger".Die einzelnen BLattrippen sind wesentlich ausgeprägter. Anders als der Kopf oder Schnittsalat, wächst der Römersalat eher in die Höhe... Wie soll ich das beschreiben? Ich hoffe dir reicht das erst einmal so? Römersalat wird auch Lattuga oder Lattich genannt... aber ich muss sagen, das mir das eher wenig geläufig ist. ( Das is wie mit lateinischen Begriffen für Pflanzen ) Ach so.. meistens findet man Römersalat als Beilagen ( ein einziges dekoratives Blatt ) oder in Ceasar´s Salad in den Restaurants. Ich hoffe ich konnte dir helfen ? Bis denn Loki

25.01.2007 01:19
Antworten
Feuertüte

Hallo Loki, was bitte ist Römersalat??? Schöne Grüße vom Niederrhein, wo man ja eigentlich alles Römische kennen sollte. Feuertüte

25.01.2007 00:03
Antworten
jonielady

Das war wirklich sehr lecker. Ein schönes Salatrezept, was sich als Hauptspeise eignet. Danke! Gruss, Jonie

13.01.2006 08:46
Antworten
alina1st

Hallo!! nicht nur der Name hat mich gleich angesprochen- so hab ich den salat mal ausprobiert und finde, er ist wirklich verdammt lecker. schade dass es den nicht in jedem italienischen restaurant gibt..... lg alina

16.10.2005 22:39
Antworten
Melusine1

Morgen Loki, ein sehr romantischer Name und der Inhalt klingt auch delikat - wird also ausprobiert. Viele Grüße und einen schönen Tag wünscht Melusine1

03.08.2005 08:23
Antworten