Braten
einfach
Europa
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
kalt
Kartoffel
Kartoffeln
Krustentier oder Fisch
Party
raffiniert oder preiswert
Salat
Schnell
Snack
Sommer
Spanien
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Malaga-Salat

Fisch-Kartoffel-Salat - traditioneller Salat in Malaga

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 23.07.2019



Zutaten

für
½ kg Kartoffel(n)
150 g Kabeljau
Margarine
1 große Orange(n)
100 ml Olivenöl
2 Stiele Frühlingszwiebel(n)
100 g Oliven, gemischte
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 35 Minuten
Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und als Salzkartoffeln kochen. Den Kabeljau in etwas Margarine kurz gar braten. Anschließend alles 2 Stunden abkühlen lassen.

Nach der Abkühlphase die Kartoffeln und den zerpflückten Kabeljau vorsichtig vermischen und Olivenöl, Oliven und in Röllchen geschnittene Frühlingszwiebeln hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Orangenscheiben dekorieren.

Der Salat wird so in Malaga als Sommersalat serviert, dort habe ich auch das Rezept entdeckt.

Wenn ich nicht so viel Zeit habe, verzichte ich auch auf das Abkühlen, dann ist der Salat warm und als Hauptspeise gut geeignet.

Dazu passt Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.