Creme
Dessert
Frucht
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cremiger Quark mit Johannisbeeren

schneller, leichter Nachtisch für die Alltagsküche

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.07.2019



Zutaten

für
250 g Magerquark
1 Schuss Mineralwasser mit Kohlensäure
Zucker nach Geschmack
1 EL Crème fraîche
50 g Johannisbeeren, rote
etwas Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und von den Stielen zupfen.

Den Quark mit Zucker, Crème fraîche, etwas Mineralwasser und Zitronensaft mit dem Handmixer einige Minuten sehr cremig aufschlagen, er soll die Konsistenz von Sahne bekommen. Nun die Johannisbeeren unterheben und anrichten.

Der Quark sollte bald serviert werden, um die Cremigkeit zu erhalten.

Sollen Kalorien gespart werden, kann die Crème fraîche auch weggelassen werden, durch das Mineralwasser wird der Quark trotzdem sehr cremig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo der Salat ist sommerlich erfrischend, schnell und einfach ein sehr leckerer Nachtisch Danke für das Rezept LG patty

06.08.2019 06:40
Antworten