Backen
Frucht
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Galette mit verschiedenen Füllungen auf Quark-Öl-Teig-Basis

simpel und sommerlich lecker

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

90 Min. normal 19.07.2019



Zutaten

für

Für den Teig: (Quark-Öl-Teig)

125 g Magerquark
5 EL Öl
5 EL Milch
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
200 g Mehl
½ Pck. Backpulver
etwas Mehl für die Arbeitsfläche

Für die Füllung: (Rhabarberfüllung)

450 g Rhabarber
50 g Zucker, braun
2 EL, gehäuft Marmelade oder Konfitüre, nach Wahl
3 EL, gehäuft Grieß
etwas Ingwerwurzel, gerieben oder gemahlen
3 Rosmarinzweig(e), davon die Nadeln gehackt
1 Ei(er) zum Bestreichen des Teiges
30 g Mandelblättchen

Für die Füllung: (Aprikosenfüllung)

450 g Aprikose(n) mit Haut
50 g Zucker, braun
2 EL, gehäuft Aprikosenmarmelade
3 EL, gehäuft Grieß
etwas Ingwerwurzel, gerieben oder gemahlen
3 Rosmarinzweig(e), davon die Nadeln gehackt
1 Ei(er) zum Bestreichen des Teiges
30 g Mandelblättchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Für den Quark-Öl-Teig aus Magerquark, Öl, Milch, Zucker, Vanillezucker, Salz, Mehl und Backpulver einen glatten Quark-Öl-Teig kneten und bis zur Weiterverarbeitung kühl stellen.

Anschließend mit etwas Mehl den Teig per Hand nochmals gut durchkneten und rund auf circa 32 cm Durchmesser ausrollen.

Für eine Rhabarberfüllung den Rhabarber waschen, putzen, entfädeln und in kleine Stücke schneiden. 450 g Fruchtmasse abwiegen! Rhabarber in eine Schüssel geben, gehackten Rosmarin und geriebenen oder gemahlenen Ingwer dazugeben. Den Grieß und die Marmelade sowie Zucker dazugeben und alles gut miteinander vermischen.

Die Rhabarbermasse mittig auf den Teig geben. Den überstehenden Teig darauf klappen und am Rand etwas falten, sodass in der Mitte noch Rhabarber zu sehen ist. Ein Ei verquirlen und den Galetteteig damit bestreichen. Die Mandeln sowie etwas Zucker daraufstreuen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Rhabarber-Galette mindestens 35 - 40 Minuten bei 200 °C Ober-/Unterhitze backen.

Für eine Aprikosenfüllung die Aprikosen halbieren, entsteinen und in Würfel schneiden. Die Aprikosenwürfel in eine Schüssel geben, gehackten Rosmarin und geriebenen oder gemahlenen Ingwer dazugeben. Den Grieß und die Marmelade sowie Zucker dazugeben und alles gut miteinander vermischen.

Die Aprikosenmasse mittig auf den Teig geben. Den überstehenden Teig darauf klappen und am Rand etwas falten, sodass in der Mitte noch Aprikosenstücke zu sehen sind. Ein Ei verquirlen und den Galetteteig damit bestreichen. Die Mandeln sowie etwas Zucker darauf streuen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Aprikosen-Galette mindestens 35 - 40 Minuten bei 200 °C Ober-/Unterhitze backen.

Schmeck gut lauwarm mit Vanilleeis oder Schlagsahne!

Extra-Tipp: Man kann statt Quark-Öl-Teig auch einen Mürbeteig zubereiten. Die Füllungen lassen sich individuell variieren. Hier einfach der Kreativität freien Lauf lassen! Nicht nur süß ist die Galette ein Hit, sondern auch herzhaft z. B. mit einer Pizzafüllung. Dazu dann einfach einen herzhaften Quark-Öl-Teig oder Mürbeteig herstellen und, wie z.B. bei einer Quiche oder Tarte üblich, zum Binden der Füllung neben dem Grieß Frischkäse, Ei und geriebenen Käse hernehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.