Pasta griechische Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 19.07.2019



Zutaten

für
500 g Nudeln, z. B. Spaghetti
3 Dose/n Pizzatomaten à ca. 400 g
3 Knoblauchzehe(n)
2 Zucchini
300 g Champignons
Gyrosgewürz
250 g Feta-Käse
Öl
Salz und Pfeffer
500 g Hackfleisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Zucchini der Länge nach halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Champignons putzen und vierteln.

Öl in einem sehr großen Topf heiß werden lassen und Zucchini, Champignons und Knoblauch anbraten. Sobald die Zucchini gar sind, alles aus dem Topf nehmen und beiseitestellen.

Das Nudelwasser aufsetzen und die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

Währenddessen wieder Öl in den Topf geben und das Hackfleisch krümelig braten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Zucchini und Champignons wieder dazugeben und die Pizzatomaten dazugießen. Alles aufkochen lassen und mit viel Gyrosgewürz würzen. Den Feta-Käse klein bröseln und in die Soße geben. Die fertigen Nudeln unterheben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nadine23091988

Wir sind 2 Erwachsene und ein mitreißendes Kind ;) Sind aber alle gute Esser. Der Rest lässt sich aber auch am nächsten Tag wunderbar in der Mikrowelle erwärmen. Freut mich, dass es Euch geschmeckt hat

30.07.2019 09:35
Antworten
SaschaAlexander

Danke für diese leckere Rezept, haben es heute ausprobiert. Denke nur das die Personenangabe fraglich ist. Wir waren zu viert, haben alle einen Nachschlag gehabt und es ist noch immer gut was übrig. Also denke mal das ist schon gut für 6 Personen mit jeweils guter Portion. Aber ansonsten echt gut und lecker. Gruss Sascha

29.07.2019 17:19
Antworten