einfach
Europa
Fingerfood
Gemüse
kalt
Käse
Schnell
Snack
Sommer
Spanien
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pa amb oli deluxe

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 18.07.2019



Zutaten

für
2 Scheibe/n Bauernbrot(e), rustikales
1 Fleischtomate(n)
1 EL Olivenöl
2 Handvoll Rucola
4 Scheibe/n Serranoschinken
2 EL Parmesan, gehobelt
Salz und Pfeffer
2 Zehe/n Knoblauch
Balsamicocreme

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Minute Gesamtzeit ca. 11 Minuten
Brotscheiben im Toaster kräftig braun rösten. Dann die Tomate halbieren und mit der Schnittfläche über das Brot reiben, bis es schön durchgezogen ist (oder auch nur leicht, dann bleibt das Brot knuspriger - also je nach Geschmack). Dann mit etwas Olivenöl benetzen, gepressten Knoblauch darüber verteilen und mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Nun den Rucola, kleingerupften Serranoschinken und Parmesan darüber verteilen. Zum Schluss noch etwas Balsamicocreme darübergeben.

Ist nicht mehr original spanisch, aber super lecker!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker mal was ganz anderes Danke für das Rezept LG Patty

18.09.2019 06:18
Antworten
soubrierchefkoch

Hallo, es handelt sich in der originalen Variante um eine katalanische Spezialität. Allerdings wird zunächst die Knoblauchzehe halbiert und mit der Schnittfläche über das Brot gerieben, dann erst die Tomate. Belegen kann man ganz nach Lust und Laune mit Anchovis, Käse, Chorizo, Fuet...! Im Rest von Spanien wird das trocken gewordene Brot (daher die Tradition!) nur mit Olivenöl wieder genießbar gemacht. Grüße aus Katalonien, soubrierchefkoch

20.07.2019 15:50
Antworten