Eintopf
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
Resteverwertung
Rind
Schwein
Suppe
gebunden
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Wikingertopf

eine leckere Sommersuppe mit Hackbällchen und frischem Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 04.07.2019



Zutaten

für

Für die Hackfleischbällchen:

500 g Hackfleisch, gemischt
1 m.-großes Ei(er)
2 m.-große Schalotte(n), fein gewürfelt
2 EL, gehäuft Semmelbrösel
1 TL, gestr. Pfeffer, weißer, fein gemahlen
1 TL, gehäuft Paprikapulver, edelsüß
½ TL Pimentpulver
n. B. Salz

Für die Suppe:

250 g Kartoffel(n), klein gewürfelt
250 g Karotte(n), klein gewürfelt
75 g Petersilienwurzel(n), klein gewürfelt
250 g Brechbohnen, klein geschnitten
250 g Erbsen, grüne
50 g Porree, klein geschnitten
100 g Schalotte(n), klein gewürfelt
2 Zehe/n Knoblauch, fein gewürfelt
1 Liter Gemüsebrühe oder Fleischbrühe, ungesalzene
100 ml Schlagsahne
200 g Schmelzkäse, 50% Fett i.Tr.
½ TL Chiliflocken, getrocknete, ohne Kerne
1 TL Pfeffer, weißer, fein gemahlen
n. B. Salz
1 Bund Petersilie, fein gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 60 Min.
Aus den Zutaten für die Hackmasse einen Teig bereiten, kleine Bällchen formen und diese in einem gefetteten Bräter langsam rundum braten, bis sie eine gleichmäßige Bräune erreicht haben. Die Hackbällchen aus dem Bräter nehmen und abgedeckt beiseitestellen.

Im heißen Bratfett Zwiebeln, Knoblauch, sowie das gesamte vorbereitete Gemüse bei mehrmaligem Schwenken anbraten. Die Hackbällchen und Gewürze hinzugeben, mit Salz würzen und mit der Brühe ablöschen.

Zum Kochen bringen und die Suppe abgedeckt etwa 20 Minuten simmern lassen. Dann etwa 500 ml Brühe entnehmen und diese mit der Sahne und dem Schmelzkäse verrühren, bis der Käse komplett in der heißen Brühe geschmolzen ist.

Die Petersilie zur Suppe geben und die mit Käse verrührte Brühe auch wieder dazugeben. Nochmal kurz zum Kochen bringen, mit Salz abschmecken und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eisbobby

Danke für dein gutes Feedback Du kannst es auch mit Sternchen im Rezept bewerten. Bye bye eisbobby

21.07.2019 15:06
Antworten
plunger1

Super lecker 🤤 vielen Dank für das tolle Rezept!

21.07.2019 14:45
Antworten