Vegane Cookies mit weißer Schokolade


Rezept speichern  Speichern

histaminarm, laktosefrei, ergibt ca. 12 Kekse

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 18.07.2019



Zutaten

für
70 g Schokolade, weiße, ohne Sojalecithine
80 g Kokosöl
40 g Kokosmilch
50 g Zucker, braun
1 Prise(n) Salz
250 g Dinkelmehl Type 630
½ TL Vanillepulver
2 TL Backpulver
½ TL Natron
80 g Zuckerrübensirup

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Backofen auf 180 C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

Die Schokolade in kleine Stücke hacken. Das Kokosöl in einem Topf oder kurz in der Mikrowelle schmelzen. Alle Zutaten, bis auf die Schokolade, mit den Händen zu einem Teig kneten, anschließend die Schokolade untermischen. Aus dem Teig 12 Cookies formen und auf 2 Backbleche verteilen.

Die Cookies nacheinander ca. 10 -12 Min. bei 180 °C auf der mittleren Einschubleiste backen und vollständig abkühlen lassen.

Tipps: Vegane weiße Schokolade ist histaminarm und laktosefrei! Wichtig: ohne Sojalecithine kaufen!
Durch den Zuckerrübensirup bekommen die Cookies einen leckeren Karamellgeschmack.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lionora

Ein super leckeres Rezept bei Histaminintoleranz. Ich bin begeistert.

11.03.2021 15:31
Antworten
patty89

Hallo einfach, recht schnell und lecker ich nahm weniger Süße und Dinkel-Vollkorn-Mehl Danke für das Rezept LG Patty

09.08.2019 08:51
Antworten