Fleisch
gekocht
Gemüse
Nudeln
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Resteverwertung
Salat
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudel-Gemüsesalat ohne Mayonnaise

ein frischer und leicht bekömmlicher Salat

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 02.07.2019



Zutaten

für
150 g Schalotte(n), klein gewürfelt
150 g Karotte(n), klein gewürfelt
2 große Paprikaschote(n), rot und gelb, klein gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch, fein gewürfelt
1 Zwiebel(n), fein gewürfelt
150 g Erbsen, grüne, TK
500 g Penne oder Spirelli, bunt
250 g Kochschinken (Geflügelkochschinken)
2 große Fleischtomate(n), filetiert (Bruttogew. je Frucht ca. 150 - 180 g,)
50 g Silberzwiebel(n), knackig-würzig, halbierte
100 g Gewürzgurke(n), fein gewürfelt
Fett zum Braten

Für das Dressing:

8 EL Walnussöl, alternativ Olivenöl
5 EL Gurkenflüssigkeit
2 EL Honig, würziger
1 EL Paprikapaste, mild
3 EL Senf, mittelscharfer
3 EL Senf, süßer, bayerischer
1 TL, gestr. Pfeffer, weißer, fein gemahlen
n. B. Salz
½ Bund Dill, fein gehackt
½ Bund Petersilie, fein gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Das klein gewürfelte Gemüse mit Zwiebel- und Knoblauchwürfelchen in einer gefetteten Pfanne unter mehrmaligem Schwenken anbraten. Wenn alles beginnt Farbe zu bekommen, auch die Erbsen einrühren und sofort die Wärmezufuhr reduzieren. Abgedeckt sollte das Gemüse noch etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze dünsten.

In der Zeit die Nudeln in siedendem Salzwasser nach Packungsanleitung kochen.

Die gesamten Zutaten für das Dressing in einen Mixbecher geben und rühren, bis die Flüssigkeit gleichmäßig homogen ist. Dill und Petersilie unterheben.

Den Kochschinken würfeln und mit Tomaten, Perlzwiebeln und Gewürzgurken in eine Schüssel geben. Alle Zutaten aus der Pfanne hinzufügen, mischen und das Dressing untermischen. Ggf. mit etwas Salz abschmecken.

Dieser Nudelsalat kann sofort heiß serviert werden, schmeckt aber auch abgekühlt sehr lecker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.