Eier oder Käse
gekocht
Gemüse
Käse
Party
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mediterraner Antipasti Nudel- oder Tortellinisalat

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.07.2019



Zutaten

für
500 g Nudeln oder Tortellini mit vegetarischer Füllung
350 ml Tomatensauce mit Basilikum
30 g Pinienkerne, geröstete
12 Kirschtomate(n), bunte
3 kleine Paprikaschote(n), rot, gelb, grün
10 Tomate(n), getrocknete in Öl
15 Oliven
1 Schälchen Artischockenherzen, eingelegte
½ Bund Basilikum
1 Schuss Olivenöl
1 Schuss Balsamico, heller
2 Zehe/n Knoblauch
1 TL, gehäuft Senf, mittelscharfer
1 Becher Mini-Mozzarella, ca. 150 g
1 Handvoll Parmesan, gehobelt
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
1 EL Kräuter, italienische, getrocknete
Zucker
½ Pck. Rucola, ca. 50 g
Peperoni oder Chiliflocken, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Nudeln bzw. Tortellini nach Packungsbeilage leicht bissfest zubereiten, das Salzen des Kochwassers nicht vergessen, das darf reichlich sein. Nach dem Kochen abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und zur Seite stellen.

In einer Pfanne die Pinienkerne ohne Fett oder Öl goldbraun anrösten. Ebenfalls zu Seite stellen.

Eine große Schüssel nehmen, dort hinein kommt die Tomatensauce, der Senf, Balsamico, Olivenöl, fein gehackter Knoblauch, die italienischen Kräuter, die zu kleinen Würfeln geschnittenen getrockneten Tomaten, halbierte Oliven, halbierte Kirschtomaten, in kleine Würfel geschnittene Paprikaschoten, die eingelegten Artischockenherzen, in feine Streifen geschnittene Basilikumblätter und der Mozzarella. Wer es etwas schärfer mag, kann Peperoni hinzufügen und/oder Chiliflocken.

Nun kommen die gekochten Nudeln bzw. Tortellini hinzu. Abschmecken mit Salz, Zucker und Pfeffer. Manchmal braucht der Salat noch ein wenig Wasser, wenn es zu wenig Sauce ist, aber der Salat sollte nicht schwimmen. Vor dem Anrichten kommen die Rucolablättchen hinzu.

Zum Anrichten auf die Teller mit dem Salat obendrauf den gehobelten Parmesan und die gerösteten Pinienkerne streuen.

Der Salat kann gut einen Tag vorher zubereitet werden. Dann ist er schön durchgezogen und schmeckt nach unserer Meinung noch besser. Dann aber den Rucola, die gerösteten Pinienkerne und den Parmesan frisch hinzufügen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.