Schwäbische Maultaschen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ergibt etwa 50 Maultaschen

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

120 Min. normal 11.07.2019



Zutaten

für
500 g Hackfleisch
500 g Brät
250 g Speck
3 Brötchen, altbackene
1 Macisblüte(n), alternativ 3/4 TL gemahlene Muskatnuss
¼ Bund Petersilie
1 Bund Majoran
125 ml Milch
4 Ei(er)
2 Zehe/n Knoblauch
½ Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
3 Pck. Nudelteig
Butter zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Die angegebenen Zutaten reichen für ca. 50 Maultaschen.

Speck, Knoblauch und Zwiebel fein würfeln und in Butter glasig dünsten. Die Brötchen würfeln und in der erwärmten Milch ziehen lassen.

Die Macisblüte mahlen, alternativ 3/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss verwenden, Kräuter hacken und alles zusammen mit dem Hackfleisch, Brät, Speck//Knoblauch/Zwiebelgemisch, und den eingeweichten Brötchenwürfel vermengen. Drei Eier trennen und die Eigelbe zusammen mit einem weiteren Ei in die Farce geben. Pfeffern und salzen. Zur Geschmacksprobe einen Esslöffel der Farce in einer Pfanne anbraten. Eventuell nachwürzen.

Den Nudelteig portionsweise ausbreiten und je einen Esslöffel der Farce auf den Teig geben. Die Trennstellen mit Eiweiß bestreichen und zweimal umklappen.

Die Maultaschen in Salzwasser ca. 20 Minuten ziehen lassen. Anschließend können diese je nach Wunsch zubereitet werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.