Backen
Frucht
Kuchen
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Veritas saftiger Apfelkuchen mit Schmand-Vanilleguss

für eine 26er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 10.07.2019



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Mehl
100 g Margarine
1 m.-großes Ei(er)
30 g Zucker
1 Prise(n) Salz

Für den Belag:

1 kg Äpfel, säuerlich
Zitronensaft

Für den Guss:

3 m.-große Ei(er)
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
150 ml Schmand
3 TL Zimtpulver oder mehr

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Min. Ruhezeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 60 Min. Gesamtzeit ca. 130 Min.
Den Boden einer 26er Springform mit Backpapier auslegen oder einfetten.

Aus Mehl, Margarine, Ei, Zucker und Salz einen Mürbeteig kneten und in Frischhaltefolie im Kühlschrank 30 Min. kühl stellen. Sollte der Teig zu trocken sein, kann man 1 EL kaltes Wasser hinzufügen.

Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen, kann je nach Backofen auch weniger Hitze sein.

Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen, vierteln und fächerartig einritzen. Mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Man kann sie auch in eine große Schüssel mit Wasser legen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zwei Drittel als Boden in die vorbereitete Springform drücken. Aus dem übrigen Teig Würste drehen und als Rand in die Form drücken. Den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen. Anschließend die Äpfel ringsherum eng aneinander in die Form legen.

Den Teig mit den Äpfeln ca. 35 Min. auf der mittleren Schiene backen.

In der Zwischenzeit die Eier mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker sowie einige Tropfen Butter-Vanille-Aroma hineingeben. Den Schmand einrühren und zum Schluss mit Zimt abschmecken. Ich nehme mindestens 3 TL Zimt, da wir das so sehr gerne mögen, aber das ist Geschmackssache.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und den Guss über die Äpfel gießen.
Noch mal 20 - 30 Minuten weiter backen. Eventuell mit Pergament- oder Backpapier abdecken, falls der Kuchen zu braun werden sollte.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.