Ingwer-Spargel mit Himbeeren und Minze


Rezept speichern  Speichern

einfach und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 28.06.2019



Zutaten

für
300 g Spargel, weiß
30 g Ingwerwurzel, bio
2 EL Limettensaft
100 g Zucker
250 g Himbeeren
etwas Limettenabrieb
einige Minzeblätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Spargel waschen und schälen, die Enden abschneiden. Die Stangen in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Den Ingwer fein reiben (Bio-Ingwer muss nicht geschält werden).

Den Limettensaft mit Zucker und Ingwerabrieb aufkochen lassen und den Spargel zugedeckt 5 bis 15 Minuten darin garen, je nachdem, wie viel Biss er haben darf.

Zwischenzeitlich die Minze abbrausen, trocknen und klein schneiden.

Den Spargel aus dem Sud nehmen und beiseitestellen. Den Sud sirupartig einkochen und danach abkühlen lassen. Den Spargel wieder unterheben und auf den Tellern verteilen, Himbeeren darüber geben, wer mag, kann die Himbeeren auch in den Sud geben, mir werden die Beeren dann aber zu weich. Spargel und Himbeeren mit Limettenabrieb und gehackter Minze garnieren.

Dazu passt wunderbar eine Kugel Eis, wir hatten passend Himbeereis.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gypsy0201

Es freut mich das Du es probiert hast und es "abgefahren" ist :-)

02.05.2020 07:35
Antworten
Sandy-Sue

Eine abgefahrene Kombination aus Zutaten, die es süß und sauer gleichzeitig und auch ein wenig scharf schmecken lassen! Ich wäre niemals selbst auf die Idee zu kommen, dies so zu kombinieren!

01.05.2020 21:53
Antworten