Süßkirschen-Kompott nach Oma Grete


Rezept speichern  Speichern

für die Mikrowelle

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 09.07.2019



Zutaten

für
500 g Süßkirschen, frische
2 EL Zucker, je nach Geschmack
n. B. Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Die Kirschen waschen, entsteinen (muss man nicht unbedingt!) und in ein mikrowellengeeignetes Gefäß mit Deckel geben. Ich benutze dabei meist die Micro-Cook 1l von Tupperware.

Zucker nach Geschmack zugeben und verrühren. Dann soviel Wasser zugeben, dass die Kirschen gut damit bedeckt sind. Deckel drauf. In der Mikrowelle bei 600 Watt so ca. 6 - 10 Min. garen. Nach 6 Min probieren, wie weich die Kirschen sind, da jede Mikrowelle anders ist. Und ggf. noch weitere 4 Min. weiter garen.

Anschließend das Kompott abkühlen lassen. Achtung: Das Kompott zieht noch nach. Also sollte die Brühe anfangs noch etwas wässrig erscheinen, erhält sie nach der Abkühlung erst die rötliche Farbe.

An heißen Tagen schmeckt das Kompott besonders gut, wenn es vorher im Kühlschrank abgekühlt wurde.

Passt gut zu Pfannkuchen o.Ä.

Anmerkung:
Oma Grete hatte natürlich noch keine Mikrowelle. Darum empfiehlt es sich; bei einer größeren Menge an Kirschen eher den Kochtopf zu verwenden. Die gleiche Vorgehensweise: Allerdings dabei erstmal die Kirschen aufkochen lassen und danach auf mittlerer Stufe das Kompott noch 5 - 10 Min. köcheln lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bärbel66

Bitte gern! lg Bärbel

02.08.2019 00:30
Antworten
patty89

Hallo das Kompott sind einfach schnell und lecker Danke für das Rezept LG Patty

31.07.2019 06:19
Antworten