Fisch
Frittieren
Gemüse
Hauptspeise
Schnell
Snack
Sommer
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Wraps mit Tintenfischringen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 09.07.2019



Zutaten

für
4 Weizentortilla(s)
1 Beutel Tintenfischringe, TK, ca. 500 g - 1 kg
1 Karotte(n)
1 Paprikaschote(n)
½ Kopf Salat oder 1 Beutel Salatmischung
2 dünne Lauchzwiebel(n)
1 kl. Flasche/n Cocktailsauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Koch-/Backzeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Salat, Karotte, Lauchzwiebeln und Paprika waschen. Die Lauchzwiebeln in 1 cm dicke Ringe schneiden und die Paprika würfeln. Die Karotte in feine Streifen reiben. Den Salat so zerkleinern, dass er gut auf die Wraps verteilt werden kann. Alles in eine Schüssel geben.

Die Tintenfischringe nach Packungsanweisung frittieren, bis sie goldbraun sind.

Währenddessen Tortillas in einer Pfanne bei geringer Temperatur und unter mehrfachem Wenden erwärmen, sodass sie eine leichte Bräune bekommen. Aber Vorsicht! Sie werden schnell zu dunkel.

Nun die Tortillas auf einen Teller geben, das vorbereitete Gemüse darauf verteilen, jeweils ca. 6 Tintenfischringe auf einen Tortillawrap geben und die Cocktailsauce darüber gießen.

Man kann auch andere Zutaten verwenden, z. B. Mais. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.