Persisches Lavashbrot


Rezept speichern  Speichern

einfach zubereitetes Fladenbrot aus dem Iran

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 16.07.2019



Zutaten

für
300 g Mehl
200 ml Wasser, lauwarm
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Kreuzkümmelpulver, evtl.
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem lauwarmen Wasser und einer Prise Salz zu einem glatten Teig kneten (ich persönlich gebe zuvor gerne noch eine Prise gemahlenen Kreuzkümmel in das Mehl). Den Teig kurz ruhen lassen und anschließend auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche, zu sehr dünnen, glatten Fladen ausrollen.

Lavash gelingt am besten in einer beschichteten Bratpfanne, da dies der klassischen Zubereitungsweise auf einem heißen Stein am nächsten kommt. Jeweils einen Teigfladen ohne Zusatz von Öl in die beschichtete Bratpfanne geben und bei mittlerer Hitze auf dem Herd backen. Luftbasen können durch das Einstechen mit einer Gabel vermieden werden.
Auf dem Backblech im Ofen wird Lavash meist trocken und unappetitlich, deshalb rate ich davon ab.

Lavash ist vielseitig einsetzbar. Im Iran wird Lavashbrot häufig zum Frühstück zusammen mit einer Tasse Schwarztee, Schafskäse sowie kleingeschnittenen Tomaten und Gurken gegessen. Bei korrekter Zubereitung, ist frisches Lavash sehr flexibel, so dass man es wie einen Wrap rollen kann.

Ebenfalls beliebt ist Lavash als Vorspeise zusammen mit Most o khiar, einem persischen Joghurtdip. Das Fladenbrot einfach in kleine Stück reißen und in den Joghurt dippen.

Lavash ist ein klassisches, dünnes Fladenbrot der persischen Küche. Es wird aber auch von Armeniern, Aserbaidschanern und Kurden zubereitet und gegessen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.