Grießauflauf mit Beeren


Rezept speichern  Speichern

sehr einfach

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 08.07.2019



Zutaten

für
60 g Grieß
500 ml Mandelmilch (Mandeldrink)
etwas Vanillemark
200 g Magerquark
evtl. Vanillepaste
1 Handvoll Beeren oder Früchte, TK
2 Ei(er)
etwas Süßstoff

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Mandelmilch aufkochen und den Grieß einrieseln lassen. Sorgfältig mit dem Rührbesen rühren, bis die Masse eindickt. Als Verfeinerung habe ich etwas Vanillemark hineingegeben. Wer mag, kann auch hier schon einige Spritzer Süßstoff dazugeben. Die Masse abkühlen lassen.

Quark, Eier und Süßstoff vermengen. Auch hier gerne eure Extras hineingeben. Ich habe auch hier einen Spritzer Vanillepaste dazu gegeben.

Quarkmasse und Grießmasse verrühren. Probieren und ggfs. nachsüßen.

Alles in eine Auflaufform oder (so wie ich es gemacht habe) in 4 (Weck-) Einmachgläschen je 370 ml füllen. Beeren oder Früchte nach Belieben drüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 20 - 25 Minuten backen.

Wer mag, kann noch gehackte Nüsse oder Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fettzugabe rösten und nach dem Backen drüber streuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tine0463

Hallo, das Rezept war sehr lecker! Vielen Dank. Lg Christine

28.07.2021 05:33
Antworten
Katlund

Sehr lecker!

25.07.2021 22:42
Antworten
janoschs

Sehr lecker .. dumme Kommentare einfach ignorieren. Uns hat es genauso wie beschrieben sehr gut geschmeckt, danke dafür

25.07.2021 12:17
Antworten
thegreycat

Was für ein Gries wurde genommen?

25.07.2021 08:08
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo thegreycat, für Süßspeisen nimmt man fast immer Weichweizengrieß. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

25.07.2021 14:08
Antworten
betty_aigner

...der Griesbrei mit den restl. Zutaten wird im Backofen zum Auflauf .

24.07.2021 13:12
Antworten
OliP1970

Hallo, ich habe eine Frage, die Zeit im Backofen mit geschlossenen Weckglas? ist sicher zum haltbar machen oder? Weil gekocht ist ja der Grieß.

24.07.2021 11:47
Antworten
Omasen

Dein Grießauflauf Rezept ist👍. Hab mit Beeren, so wie beschrieben gebacken und den nächsten die Beeren kurz vor Backende drüber gestreut. Beides war sehr lecker. Außer, daß ich Süßstoff durch Zucker ersetzt habe, habe ich mich ans Rezept gehalten. Das ist 👍und Leute die an allem was zu maulen oder ändern wissen gibt's bei egal welchem Rezept. Mach dir nix draus.

24.07.2021 10:56
Antworten
Kristinasnooze

schön dass es dir gefällt :-)

22.07.2019 16:32
Antworten
patty89

Hallo der einfache Griessauflauf ist sehr lecker Danke für das Rezept LG patty

20.07.2019 08:37
Antworten