Schoko-Blech-Torte ohne Ei


Rezept speichern  Speichern

für ein tiefes Backblech

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

120 Min. simpel 06.07.2019



Zutaten

für

Für die Creme:

500 g Mascarpone
1 Becher Schmand, ca. 200 g
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
9 Schokoriegel, z. B. Duplo
9 Pck. Schokoriegel, z. B. Mini KitKat

Für den Teig:

70 ml Öl
130 ml Milch
½ EL Apfelessig
75 g Zucker
½ Pck. Vanillezucker
125 g Mehl
½ Pck. Backpulver

Außerdem:

2 Pck. Schokoladenpuddingpulver
2 Pck. Butterkeks(e), à ca. 200 g
2 Becher Sahne, à 200 g
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Für die Creme Mascarpone, Schmand, Zucker, Vanillezucker mischen und mit dem Rührgerät durchrühren.

Die Schokoriegel oder Schokolade nach Wahl mit dem Messer in kleine Stücke hacken. Ca. die Hälfte der Schokostücke unter die Creme heben.

Für den Teigboden Öl, Milch, Apfelessig, Zucker und Vanillezucker mit dem Rührgerät in einer Schüssel vermischen. Mehl und Backpulver dazugeben und weiter rühren. Den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen und glattstreichen.

Im auf 180 °C Umluft vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen.

Den Schokoladenpudding nach Packungsanleitung zubereiten und abkühlen lassen.
Sahne steif schlagen, falls gewünscht noch 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Päckchen Sahnesteif dazugeben.

Den ausgekühlten Boden nun in Stücke schneiden, ca. so große wie die Butterkekse und in das Kuchenblech legen. Den Pudding auf dem Boden verteilt. Eine Schicht Butterkekse drauflegen. Darauf die Creme verteilt. Wieder eine Schicht Butterkekse drauflegen. Hierauf die Sahne verteilen und auf die Sahne die restlichen Schokostücke streuen.

Tipp: Alternativ kann man statt des Teigbodens auch eine Packung Butterkekse nehmen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.