Brotspeise
einfach
Gemüse
Käse
Party
Schnell
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Belegtes Brötchen mit Brie, Feldsalat, Walnüssen und Tomaten

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 03.07.2019



Zutaten

für
6 kleine Partybrötchen, z. B. Sonnenblumenkernbrötchen
200 g Frischkäse
24 Cherrytomate(n)
1 Ecke(n) Brie, ca. 200 - 250 g
100 g Walnüsse
Crema di Balsamico
Fleur de Sel
Pfeffer
50 g Feldsalat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Sonnenblumenkernbrötchen sollten nicht so groß wie normale Brötchen sein. Eher Partybrötchen. Natürlich geht das auch mit anderen oder größeren Brötchen. Aber wir machen es immer mit oben genannten.

Die Brötchen aufschneiden und die Hälften jeweils mit Frischkäse bestreichen. Nicht geizen! Ca. 5 mm dicke Scheiben vom Brie schneiden und auf den Frischkäse legen.

Die Walnusskerne grob zerkleinern und jeweils einige Stücke in den Brie stecken. Das heißt, etwas davon in den Brie drücken, so dass sie nicht einfach wieder runter fallen.

Die Cherrytomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden und die Walnüsse damit belegen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und im Anschluss einen Kringel aus Crema di Balsamico auf die Tomaten geben. Als Abschluss Feldsalat auf den Brötchen verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.