einfach
Früchte
gekocht
Gemüse
Nudeln
Party
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Schnell
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


McMoes pikanter, bunter Nudelsalat

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 21.06.2019



Zutaten

für
500 g Nudeln, kurze (z. B. Makkaroni, Penne, Rigatoni, Fusilli oder Ziti)
Salz
3 EL Olivenöl
4 Weinbergpfirsich(e), ca.
3 Paprikaschote(n), rot, gelb, grün
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 große Knoblauchzehe(n)
1 Chilischote(n) (z. B. Jalapeño oder Habanero)
150 g Frühstücksspeck, in Scheiben geschnitten
300 g Naturjoghurt, griechischer
150 g BBQ-Sauce
Paprikapulver (z. B. Pimentón de la Vera, dulce oder picante)
n. B. Pfeffer
n. B. Limettensaft oder Zitronensaft oder Limettenschalenabrieb oder Zitronenschalenabrieb
n. B. Koriander oder Petersilie, glatte, frische zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Anschließend abgießen, abschrecken, in eine große Schüssel füllen und mit etwa 2 bis 3 EL Olivenöl beträufeln.

Die Weinbergpfirsiche abspülen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, putzen, abspülen und würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und in Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln. Die Chilischote abspülen, putzen und mit Kernen oder ohne Kerne oder teilweise entkernt entweder in feine Ringe schneiden oder fein würfeln.

Alle vorbereiteten Zutaten in einer großen Salatschüssel mit den Nudeln vermengen.

In einer beschichteten Pfanne die Frühstücksspeckscheiben ohne Fettzugabe kross braten. Anschließend auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Für das Dressing den Naturjoghurt mit der BBQ-Sauce verrühren und mit Paprikapulver und bei Bedarf mit etwas Salz und Pfeffer sowie nach Belieben mit etwas Limetten- oder Zitronensaft oder Schalenabrieb abschmecken. Das Dressing zum Salat geben und untermengen. Die Frühstücksspeckscheiben grob zerbröseln, auf dem Salat verteilen und nach Belieben mit etwas frischem Koriander oder glatter Petersilie garnieren.

Wer mag kann auch die Paprikaschotenmenge um die Hälfte reduzieren, d. h. jeweils eine 1/2 rote, gelbe und grüne Paprikaschote und dann eine kleine Dose Kidneybohnen und/oder nach Belieben einige frische Erbsen zugeben. Und/oder entweder in kurze Streifen oder in Würfel geschnittenen Manchego zugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.