Vegetarisch
Vegan
Afrika
Beilage
ReisGetreide
Schnell
Südafrika
einfach
gekocht
kalorienarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Pap - Südafrikanischer Maismehlbrei

passt sehr gut zum BBQ

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 18.06.2019



Zutaten

für
200 g Maismehl, weißes
1 Liter Wasser
1 Knoblauchzehe(n)
3 Stiele Thymian
Salz
50 ml Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Koch-/Backzeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
1 l Wasser in einem Topf aufkochen, Knoblauchzehe andrücken. Knoblauch, Thymianblättchen und 1 Tl Salz dazugeben. Maismehl mit einem Schneebesen einrühren (klumpt sonst). Aufkochen und dann bei ausgeschalteter Platte oder kleinster Hitze 20 Minuten zugedeckt quellen lassen. Dabai häufiger mit einem Holzlöffel umrühren, damit der Maisbrei am Topfboden nicht anbrennt. Olivenöl kurz vor Ende der Garzeit unterrühren.

Pap wird in Südafrika traditionell mit Tomatensauce (Braai-Sauce) zum Grillen (südafrikanisch Braai) serviert.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.