Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.06.2019
gespeichert: 7 (2)*
gedruckt: 13 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.01.2015
1.319 Beiträge (ø0,8/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Radieschen
150 g Gewürzgurke(n)
50 g Schalotte(n)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Öl
1 TL, gehäuft Honig, würziger
  Für das Dressing:
300 g Sauerrahm
1/2 Bund Blattpetersilie
1 Bund Dill
1 EL, gehäuft Basilikumblätter
1 TL Pfeffer, weißer, fein gemahlen
1 Prise(n) Zimtpulver
  Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Radieschen putzen, klein stiften und mit Salz bestreut ca. 30 Minuten entwässern. Die Flüssigkeit abgießen und verwerfen. Basilikum und Petersilie fein hacken.

Die Schalotten und den Knoblauch putzen, fein würfeln und mit dem Öl in einer Pfanne anschwitzen. Den Honig dazugeben und leicht karamellisieren lassen. Zum Abkühlen zur Seite stellen.

Inzwischen die Gewürzgurken im Küchenkrepp trockentupfen und ebenfalls klein stiften.

Die vorbereiteten Zutaten mit der Petersilie und dem Basilikum mischen. Nun den Sauerrahm mit den übrigen Gewürzen vermengen und dazugeben. Mit Salz abschmecken.

Bevor der Salat serviert wird, sollte dieser noch 1 - 2 Stunden im Kühlschrank ziehen.