Chili-Chicken aus der Fritteuse mit Knusperpommes und süßer Chilisauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 28.06.2019



Zutaten

für
150 g Hähnchenbrustfilet(s)
100 g Pommes frites, TK
1 Ei(er)
25 g Paniermehl (Fertigpanade)
Salz
20 ml Chilisauce, süße
25 g Eisbergsalat
1 ½ Liter Sonnenblumenöl zum Frittieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das Sonnenblumenöl in der Fritteuse auf 180 °C erhitzen.

Währenddessen ein Ei in eine Schüssel schlagen und verrühren. Die Hähnchenbrustfilets in mundgerechte Teilstücke schneiden. Die Stücke rundum durch das Ei ziehen, und mit der Fertigpanade rundum panieren. Darauf achten, dass die Panade wirklich am ganzen Fleischstück haftet.

Zuerst das Fleisch frittieren, bis die Panade goldgelb ist, danach die TK-Pommes. Währenddessen zieht die Wärme in die Hühnerbruststücke und gart sie durch. Die Pommes nach dem Frittieren salzen.

Mit einem Salatblatt und süßer Chilisauce servieren.

Das Gericht erinnert an Chicken Nuggets, aber die Hühnerstücke sind größer und die Würzung ist asiatisch scharf. Ich finde, es muss keine weitere Sauce an Pommes und Salat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Anstelle von Chili Soße habe ich Sauce Bernaise genommen. Foto ist unterwegs. Frohe Weihnachten. 🌟🎄☃️🎁🍾⭐🌲❄⛄

24.12.2019 23:17
Antworten