Braten
Brotspeise
einfach
fettarm
Frucht
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pitataschen mit Hähnchenfilet, Papaypa und Gurke gefüllt

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 02.07.2019



Zutaten

für
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Salatgurke(n)
½ Papaya oder ersatzweise eine Mango
6 Pita-Brot(e)
<b>Für die Saucenmischung:</b>
100 ml Dressing (Joghurtdressing)
50 g Joghurt
1 EL Zitronensaft
2 EL Currypulver
Salz und Pfeffer
1 EL Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Hähnchenbrust in Streifen schneiden. In einer Pfanne braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Papaya und Gurke waschen, schälen und klein schneiden. Anschließend mit dem Hähnchenfleisch mischen.

Für die Saucenmischung erst Joghurtdressing, Joghurt und Zitronensaft in einer Schale mischen und mit allen Gewürzen gut abschmecken.

Die Pitataschen toasten. Innen mit der Joghurtsauce bestreichen und mit der Papaya-Gurkenmischung füllen.

Tipp: Wer keine Papaya mag, kann alternativ auch eine Mango verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.