Ernährungskonzepte
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
fettarm
gekocht
kalorienarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Gebratener Lachs auf Petersilien-Kartoffelpüree und Lauchgemüse

einfach, schnell

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 26.06.2019



Zutaten

für

Für das Püree:

1 kg Kartoffeln, mehligkochend
30 g Butter
n. B. Milch
Muskat
Petersilie, frische (auch TK)

Für den Fisch:

4 Lachsfilet(s)
Pflanzenfett mit Butteraroma
1 Knoblauchzehe(n), geschält
1 Stiel/e Thymian

Für das Gemüse:

2 Lauchstange(n)
2 Brühwürfel

Außerdem:

Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Koch-/Backzeit ca. 40 Min. Gesamtzeit ca. 55 Min.
Die Kartoffeln schälen und anschließend mit kaltem Leitungswasser abspülen. Nun in große Stücke schneiden und 25 Minuten in kochendem und gesalzenen Wasser garen.

In der Zwischenzeit den Lauch in Streifen schneiden. In kochendem Wasser die Brühwürfel auflösen und anschließend den Lauch garen, je nach Geschmack länger oder kürzer.

Die Kartoffeln nach fertigem Garen abgießen und mit geöffnetem Deckel ausdampfen lassen, bis sie trocken sind. Nun die Butter dazugeben und mit einem Stampfer oder einer Gabel stampfen. Nun nach Ermessen Schuss für Schuss Milch dazugeben. Je mehr Milch desto cremiger. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und vorsichtig mit Muskat würzen. Etwas Petersilie beigeben.

Den gegarten Lauch abgießen.

Nun etwas Pflanzenfett mit Butteraroma in einer Pfanne erhitzen und eine geschälte Knoblauchzehe und ein Stiel Thymian dazugeben. Den gesalzenen und gepfefferten Fisch erst von der Hautseite(!) braten. Wenn an den Rändern des Fisches die Hälfte des Lachs gegart ist (die orange-rosa Farbe des Lachses wird weißlich rosa), den Fisch wenden und warten, bis er komplett gegart ist.

Nun etwas Püree und Gemüse auf einen Teller legen und ein Lachsfilet darauflegen.

Tipp: Alternativ kann man als Gemüse auch grünen Spargel oder auch Brokkoli nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.