Backen
Frucht
Frühling
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rhabarberkuchen mit Rotwein und Baiser

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.06.2019



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Mehl
70 g Zucker
100 g Butter
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)
Haselnüsse, gemahlen
Paniermehl (Weckmehl)

Für die Füllung:

1 kg Rhabarber
¼ Liter Rotwein
200 g Zucker
1 Pck. Vanillepuddingpulver

Für den Baiserbelag:

3 Eiweiß
150 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Aus Mehl, Zucker, Butter, Vanillezucker und Ei einen Mürbeteig herstellen und 30 Minuten kühlen.

In der Zwischenzeit den Rhabarber putzen und in 1 bis 2 cm große Stücke schneiden. Mit Rotwein und Zucker ca. 5 Minuten dünsten (nicht kochen und nicht zu weich!). Abgießen und den Saft auffangen.

Mit einem halben Liter davon einen Pudding kochen. Etwas abgekühlt den Rhabarber unterziehen.

Eine 26er Springform mit dem Mürbeteig auslegen. Da der Kuchen sehr saftig ist, bestreue ich den Mürbeteig mit gemahlenen Haselnüssen und Weckmehl. Insgesamt ca. 5 bis 6 Esslöffel.
Rhabarberpudding auf den Mürbeteig geben und im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad Ober-/Unterhitze 30 bis 40 Minuten backen.

Eiweiß und Zucker zu einem Baiser schlagen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und Baiser gleichmäßig verteilen. Den Kuchen nochmals bei 150 Grad ca. 15 Minuten backen. In der Form am besten über Nacht auskühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.