Braten
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Salat
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Makrele mit griechischem Bohnensalat

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 18.06.2019



Zutaten

für
400 g Bohnen, weiße, große, vorgegart, aus der Dose
150 g Tomate(n)
1 Zwiebel(n), rot
1 K-Bio Zitrone(n)
50 ml K-Classic Natives Olivenöl extra
Oregano, getrockneter
Meersalz und Pfeffer
2 Makrele(n), küchenfertig, à ca. 250 g
K-Classic Jodsalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Min. Koch-/Backzeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 35 Min.
Bohnen abtropfen lassen. Tomaten waschen, den Strunk entfernen und würfeln. Zwiebel schälen, in Streifen schneiden und zusammen mit Bohnen und Tomaten in eine Schüssel geben. Zitrone auspressen und Saft mit Öl und Oregano vermengen. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Dressing zur Bohnen-Tomaten-Mischung geben und alles vermengen.

Makrelen kalt abspülen, trocken tupfen und von innen und außen mit Salz würzen. Grillpfanne erhitzen und die Makrelen von jeder Seite ca. 5 Minuten grillen. Makrelen mit Bohnensalat servieren.

Tipp: Für einen aromatischeren Geschmack können die Makrelen vor dem Grillen mit Knoblauch und verschiedenen frischen Kräutern gefüllt werden.


Für mehr Inspiration und Rezepte entdecke die Kaufland Themenwelt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.