Cap Cay ala Susilawati


Rezept speichern  Speichern

Gebratenes Gemüse mit Sauce. Ein Rezept aus Candi Dasa, Bali, Indonesien.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 11.06.2019



Zutaten

für
6 kleine Zwiebel(n), rot
3 m.-große Knoblauchzehe(n), frisch
2 m.-große Kartoffeln, festkochend
1 kleine Karotte(n)
1 kleine Blumenkohl
80 g Stangenbohnen, frisch oder TK
30 g Schnittsellerie, frisch oder TK
2 EL Palmöl, Premiumqualität, ersatzweise Sonnenblumenöl

Für die Sauce:

1 EL Süß-sauer-scharf-Sauce, Thai-Art Nr. 3 (s. meine Rezepte i.d. Datenbank)
1 EL Fischsauce
80 g Kokoswasser (Asiashop, Getränke)
2 EL Orangensaft
2 TL, gestr. Gemüsebrühe, instant (Kraftbouillon)

Zum Legieren:

1 TL Tapiokamehl
2 EL Reiswein (Arak Masak)

Zum Garnieren:

n. B. Mandelblättchen
n. B. Blüten und Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Minute Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 41 Minuten
Die Kartoffeln schälen, waschen und in walnussgroße Stücke schneiden. Mit wenig Salzwasser in 16 Minuten al dente kochen.

In der Zwischenzeit die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beide Enden kappen, schälen und grob klein schneiden. Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen, schälen und in Stifte (ca. 6 x 6 x 50 mm) hobeln/schneiden. 4 Minuten blanchieren. Den Blumenkohl waschen, den Stiel am unteren Ende kappen, den Stiel schälen und quer in dünne Scheiben schneiden. Die Röschen abtrennen, mundgerecht zerteilen und alles nochmals abspülen. Die frischen Stangenbohnen an beiden Enden kappen, Fäden entfernen, diagonal in ca. 4 cm breite Stücke schneiden und 3 Minuten blanchieren. TK-Ware abwiegen und auftauen lassen. Die frische Schnittsellerie waschen, die Blätter abzupfen und einfrieren. Die Stängel quer in ca. 3 mm breite Stücke schneiden. Erforderliche Menge abwiegen, den Rest einfrieren. TK-Ware abwiegen und auftauen lassen.

Jeweils die Zutaten für die Sauce und zum Legieren mischen. Getrennt bereithalten.

Das Palmöl in einem Wok stark erhitzen, die Kartoffelstücke zugeben und 4 Minuten pfannenrühren. Die Karotten und die Blumenkohlscheiben zugeben und 1 Minute pfannenrühren. Die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und pfannenrühren bis die Zwiebeln glasig werden. Die Blumenkohlröschen zufügen und 2 Minuten pfannenrühren. Mit der Sauce ablöschen, die Sauce zum Legieren zugeben und binden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Bohnen und die Schnittselleriestängel zugeben, kurz mischen und vom Herd nehmen. Mit Deckel 1 Minute ruhen lassen.

Auf die Servierteller verteilen und warm als Beilage servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.