Beilage
Braten
Dips
einfach
fettarm
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
Käse
Saucen
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Möhren-Zucchini-Puffer mit Dip

leicht

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.06.2019 190 kcal



Zutaten

für
300 g Karotte(n)
200 g Zucchini
½ kleine Zwiebel(n)
1 EL Dinkelmehl
1 EL Leinsamenmehl
1 m.-großes Ei(er)

Für den Dip:

2 EL Frischkäse, körniger, leicht
1 EL Skyr alternativ Quark/Naturjoghurt
etwas Schnittlauch und/oder Petersilie
Salz und Pfeffer
Chilipulver
etwas Parmesan oder Cheddar

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Karotten und die Zucchini grob raspeln. Bei Bedarf die Karotten vorher schälen. Beides vermischen. Wenn noch viel Wasser dabei ist, das Gemüse in ein Sieb geben und das Wasser ausdrücken. Etwas Salz in einer Schüssel mit dem geraspelten Gemüse vermengen. Die Zwiebel klein schneiden/hacken und hinzugeben. Das Mehl und das Ei unterrühren. Die Masse darf klebrig und feucht sein. Wenn sie zu feucht ist, mit etwas (Panier-) Mehl nachhelfen. Die Masse nochmals mit Salz, Pfeffer und bei Bedarf Chilipulver würzen.

Auf einem mit Backpapier ausgelegtes Backblech kleine "Fladen" aus immer ca. einer Handvoll des Gemüses formen und bei Bedarf etwas Cheddar oder Parmesan darüberraspeln.

Das Blech in den auf 190 °C Umluft vorgeheizten Backofen geben und die Puffer ca. 30 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit die Puffer einmal wenden, damit beide Seiten gleichmäßig gebacken werden.

Während die Puffer backen den Frischkäse und den Skyr mit Kräutern und Gewürzen vermischen.

Die Masse ergibt ca. 8 mittelgroße Puffer.

Sehr lecker als Beilage zu gemischtem Salat, Tomaten, Mozzarella und gebackenen Zucchini. Auch als Hauptspeise geeignet, dafür vielleicht jeweils 1 Portion mehr machen.

Die Puffermasse plus Dip ergeben bei 2 Portionen ca. 377 Kcal.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.