Windbeutelkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 30.07.2005



Zutaten

für
½ Biskuit - Boden (siehe meine Himbeertorte)
2 Pkt. Kuchen (Tiefkühlwindbeutel, Mini)
100 g Margarine, weich
120 g Zucker
2 Becher Schmand
2 Becher Sahne
6 Blatt Gelatine, (oder 1 Pkt. gemahlene)
2 kl. Dose/n Mandarine(n)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 40 Minuten
Windbeutel direkt auf den Boden setzen. Margarine und Zucker verrühren. Dann Schmand unterheben sowie aufgelöste Gelatine (s. Packungsanleitung).
Anschließend die geschlagene Sahne und die abgetropften und kleingeschnittenen Mandarinen unterheben.
Die Masse auf die Windbeutel geben und glatt streichen. Mit Sahne und Mandarinen verzieren und für ca. 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sanne-5

Hallo Bärbel, habe auch ein Rezept von einer Windbeuteltorte,nur etwas anders wie deine ,aber auch lecker: Ich bereite sie genaus so zu wie du, nur das ich anstatt der Blattgelatine 7-9 Esslöffel Gelierzucker nehme , dadurch kann ich die Zugabe von dem Zucker weg lassen und Margarine nehme ich auch nicht.Nur Schmand und Sahne.Ganz zum Schluss kommt obendrauf ca 1/2 Becher rote Grütze oder Beerenfrüchte .Aber dein rezept werde ich das nächste mal ausprobieren. Lg Sanne

01.03.2006 13:58
Antworten