Backen
Ernährungskonzepte
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Tarte
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Glutenfreie Gemüsequiche

für eine 30er Quicheform

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 24.06.2019



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

100 g Butter, kalte in Stücke
100 g Joghurt
1 Ei(er)
100 g Teffmehl
100 g Buchweizenmehl
50 g Haselnussmehl oder Kürbiskernmehl, Hanfmehl oder Leinsamenmehl
1 TL Salz

Für den Belag:

2 Zucchini
1 Paprikaschote(n)
1 Chicorée
200 g Schafskäse

Für den Guss:

3 Ei(er)
250 g Sauerrahm
1 TL Salz
n. B. Gewürz(e) wie Pfeffer, geriebene Muskatnuss, Grillgemüsegewürz z.B. von Sonnentor
150 g Käse, gerieben, z.B. Emmentaler

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Wer einen Thermomix besitzt, tut sich mit dem Mürbeteig sehr leicht. Alle Teigzutaten in den Thermomix geben und 20 Sekunden auf Stufe 4 einstellen. Die Brösel ausleeren und mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten und in die 30er Quicheform drücken.

Ansonsten das Mehl auf die Arbeitsfläche geben und die Butterstücke darauf verteilen. In die Mitte eine Mulde drücken und dahinein Ei, Salz und Joghurt geben. Rasch zu einem Teig verkneten.

Achtung: Glutenfreier Mürbeteig bricht sehr leicht, mit einem Fondantroller kann man ihn aber gut ausrollen.

Die Quicheform mit Butter einfetten und den Teig in die Quicheform legen und kühl stellen.

Für den Belag Zucchini und Paprika oder anderes Gemüse, je nach Geschmack, klein schneiden. Den Chicorée hacken und den Schafskäse würfeln. Alles in der Quicheform auf dem Teig verteilen.

Für den Guss die Eier mit dem Sauerrahm verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss und ggf. Grillgemüsegewürz würzen. Über die Gemüsefüllung gießen und mit geriebenem Käse bestreuen.

Im auf 200 °C Heißluft vorgeheizten Backrohr ca. 40 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Ich backe hier nie blind vor, funktioniert auch so super.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.