Europa
Frankreich
gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Suppe
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Artischocken-Kräutersuppe

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. pfiffig 21.06.2019 230 kcal



Zutaten

für
4 Artischocke(n)
1 Zwiebel(n)
1 Bio-Zitrone(n)
1 Liter Gemüsebrühe
1 Bund Thymian
½ Bund Petersilie
200 ml Sahne
Thymian zum Bestreuen
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Kräuter und die Zitrone waschen, die Zwiebel schälen und grob hacken. Die Artischocken waschen, den Stiel entfernen und ggfls. halbieren oder vierteln, damit sie in den Topf passen.

Die Gemüsebrühe mit den Kräutern (etwas Thymian zum Dekorieren zurückhalten), einer halben Zitrone, der Zwiebel und den Artischocken in einem Topf aufkochen und dann ca. 30 min leicht zugedeckt köcheln lassen.

Anschließend durch ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen, die Brühe dabei auffangen.

Die Artischocken etwas abkühlen lassen, dann die Blätter abzupfen und das "Fruchtfleisch" am unteren Ende der Blätter mit einem Messerrücken oder Löffel herausstreichen. Das Heu entfernen und das Fruchtfleisch, die Artischockenböden und ggfls. die weiche Zwiebel durch ein feines Sieb in die Brühe streichen. Das ist zwar aufwendig, aber notwendig. Pürieren reicht nicht, da bleiben fiese feste Fasern drin, deshalb durchs Sieb streichen!

Die Brühe wieder erwärmen und mit Pfeffer, Salz und etwas Zitronensaft der verbliebenen Zitronenhälfte nachwürzen.

Die Sahne steif schlagen. Vor dem Servieren die Sahne unter die Suppe ziehen und mit Thymian dekoriert servieren.

230 Kcal pro Portion.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.