Dickmannskuchen á la Daniela


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.73
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 30.07.2005



Zutaten

für
250 g Quark
1 kleine Zitrone(n), Saft davon
1 Paket Schokoküsse (Dickmanns)
1 Tortenboden
2 Becher Sahne
3 Pck. Sahnesteif
3 Banane(n)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Tortenboden mit halbierten Bananen belegen. Den Boden zur Seite stellen. Dickmanns, Quark und Zitronensaft verrühren. Die Waffeln der Dickmanns werden zur Seite gelegt. Parallel die Sahne mit Sahnesteif schlagen. Die Sahne unter die Quarkmasse heben. Diese Masse auf den Tortenboden geben.
Die Waffeln der Dickmanns kann man nun auf dem Kuchen verteilen. Kuchen kalt aufbewahren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CeLi-NE23

huhu kann ich da irgwie was mit Alkohol mit einbauen ? lg

13.06.2020 19:06
Antworten
engels-gleiche

Zur Kaffeestunde auf dem Campingplatz hab ich deinen Kuchen serviert. Da im Moment Erdbeerzeit ist, hab ich ihn mit Erdbeeren gemacht, das war schon lecker. Ich hab allerdings nur einen Becher Sahne genommen, aber 40% Sahnequark. Vielen Dank für dies praktische Rezept!

22.06.2017 08:00
Antworten
Schnee_engel96

Habe den Kuchen nach gemacht und er kam Super an. Habe die Bananen in viel Zitronensaft gewendet , so hielt der Kuchen 1 Tag. Selbst am nächsten Tag war er sooo Lecker.

14.12.2015 18:17
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich habe in die Quarkmasse noch einen Schluck Amaretto gegeben, damit wird die Torte auch erwachsenen-tauglich. Leider ist mir beim zweiten Versuch (ohne Sahnesteif) die Masse total zusammengefallen... Auf jeden Fall ein super Rezept!

29.10.2011 10:57
Antworten
Miamami09

Ich mag die auch total gerne und träufel auch auf die Bananen noch Zitronensaft drauf

10.08.2010 16:28
Antworten
momu17

So, habe es einfach probiert und Pfirsiche genommen genommen. Meine Gäste fanden den Kuchen ganz gut.

27.08.2005 21:31
Antworten
Sylv1802

...und wie ich gerade sehe, Du auch schon...:-) LG, Sylv

01.08.2005 11:30
Antworten
Sylv1802

Hallo Danni, kenne dieses Rezept (ohne Banane), daß ich auch selber erst vor kurzem hier veröffentlicht bekommen habe. Und ich liebe es. Es ist lecker und schnell. Und mit Banane kann ich mir das auch sehr gut vorstellen!! Eine leckere Variante! Danke und LG, Sylv

01.08.2005 11:28
Antworten
momu17

Hallo Danni, kann ich für Deinen Kuchen auch anderes Obst nehmen ( ich mag keine Bananen ) ? Und wieviele Schokoküsse müssen es denn sein ? Gibt es nur Pakete mit einer Stückzahl ? LG

31.07.2005 18:49
Antworten
vikatolik

Ich kenne das Rezept mit süßen Mandarienen aus der Dose. Die werden direkt in die Dickmannsmasse gemischt.

22.12.2011 07:58
Antworten