Bounty-Kuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Schokokuchen mit Mandarinen und Kokos-Schmand Topping

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 19.06.2019



Zutaten

für

Für den Teig:

120 g Butter oder Margarine
160 g Zucker
1 Pck. Orangenzucker
2 Ei(er)
3 Eigelb
3 EL Kakaopulver
50 g Schokoladenraspel, wer mag auch mehr
220 g Mehl
½ Pck. Backpulver
1 EL Milch
etwas Fett für die Form

Für den Belag:

3 Dose/n Mandarine(n)
3 Eiweiß
400 g Schmand
8 EL, gehäuft Zucker, braun
1 Pck. Orangenzucker
8 EL, gehäuft Kokosraspel
1 EL Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Butter/Margarine, Zucker und Orangenzucker weich rühren. Eier und Eigelbe unterrühren und schaumig schlagen. Milch dazugeben. Mehl, Backpulver und Kakaopulver untermischen. Schokoraspel vorsichtig unterrühren

Teig in eine gefettete Springform geben (26 cm oder 28 cm). Mit den abgetropften Mandarinen belegen

Eiweiß steif schlagen. Schmand, Zucker, Orangenzucker, Speisestärke und Kokosraspel mischen. Eischnee unterheben und die Masse auf dem Kuchen verteilen

Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Umluft ca. 80 - 90 Minuten backen, zum Schluss eventuell abdecken.

Stäbchenprobe machen, der Kuchen ist gut, wenn man einen leichten Widerstand merkt, sobald man in den Rührteig sticht.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.