Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.06.2019
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 16 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.12.2011
160 Beiträge (ø0,06/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Reis:
80 g Basmatireis
140 g Kokoswasser (Asiashop, Getränke)
10 g Butter, ungesalzen
  Für die Suppe:
150  Rettich(e), weiß
20 g Schalotte(n)
2 m.-große Knoblauchzehe(n), frisch
40 g Karotte(n)
Peperoni, rot, lang, mild
2 kleine Chilischote(n), grün
300 g Wasser
8 g Gemüsebrühe, instant (Kraftbouillon)
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Sesamöl, hell
  Zum Garnieren:
 n. B. Schnittsellerieblätter, frisch
 n. B. Blüten und Blätter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis waschen bis das Spülwasser klar ist, in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Das Kokoswasser zugeben und die Mischung zum Kochen bringen. Kurz umrühren, die Butter zufügen und die Hitze auf Köcheln zurücknehmen. Mit Deckel 12 Minuten kochen lassen. Den Reis von der Kochstelle nehmen, auflockern und mit Deckel 25 Minuten reifen lassen.

In der Zwischenzeit den weißen Rettich waschen, schälen und quer in ca. 3 mm dicke Scheiben hobeln. Große Scheiben halbieren. Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beide Enden kappen, schälen und grob klein schneiden. Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen, schälen und diagonal in ca. 3 mm dicke Scheiben hobeln. Die rote Peperoni waschen, entstielen, diagonal in ca. 1 cm breite Stücke schneiden und die Körner belassen. Die kleinen, grünen Chilis waschen und quer in dünne Scheiben schneiden. Die Körner belassen, den Stiel verwerfen.

Die Zwiebel- und Knoblauchstücke in einer kleinen Pfanne mit dem Sonnenblumenöl glasig braten.

Das Wasser in einem 2-Liter Topf erhitzen, die Gemüsebrühe darin auflösen und die Zwiebel-, Knoblauch- und Karottenstücke sowie die Rettichscheiben zugeben und 10 Minuten köcheln lassen. Peperoni und Chili zufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, das Sesamöl und die Schnittsellerieblätter zufügen. Auf die Serviertassen verteilen, garnieren und mit Reis servieren.