Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.06.2019
gespeichert: 8 (3)*
gedruckt: 18 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.06.2013
3 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
8 EL Buchweizen, gekocht
1/2 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 m.-große Möhre(n)
1/2  Brokkoli
1 Schuss Öl
1 Schuss Pflanzensahne (Pflanzencreme Cuisine)
1 Schuss Sojasauce
1 Schuss Tamarisauce

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Im Idealfall habt ihr noch gekochten Buchweizen übrig. Wenn nicht, müsst ihr diesen erst noch kochen.
Daher ca. 50 g nach Packungsanweisung kochen.

Die Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden, ebenso die Möhre. Den Brokkoli in kleine Röschen teilen.

In einer Pfanne, auf die ein Deckel passt, das Öl erhitzen. Die Frühlingszwiebeln und nach ca. 1 Minute die Möhren hinzugeben. Den Deckel auflegen und einige Minuten simmern lassen. Dann die "Sahne" und die asiatischen Soßen dazugeben. Brokkoli einfüllen. Nochmals Deckel auflegen und bis zur gewünschten Bissfestigkeit bei gedrosselter Hitze garen lassen.

Nachwürzen nach eigenem Geschmack.