Geflügel
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchen mit Paprikareis

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.06.2019



Zutaten

für
40 g Öl
500 g Hähnchenbrust, gewürfelt, ca. 2 x 2 cm
400 g Paprikaschote(n), gemischt, in 2 cm Stücken
200 g Wasser
200 g Tomate(n), in Stücken
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
½ TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Basilikum, getrocknet
1 TL Oregano, getrocknet
1 TL Salz, etwas mehr zum Kochen
¼ TL Pfeffer
1 TL, gehäuft Gewürzpaste für Hühnerbrühe, selbst gemacht
20 g Paprikamark
250 g Reis
20 g Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
20 g Öl und Zwiebeln in den Mixtopf geben und 3 Min./120 °C/Linkslauf/Stufe 1 dünsten. 300 g Hähnchen zugeben, Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel setzen und anbraten. In dieser Zeit den Gareinsatz in eine Schüssel stellen.

Hähnchen in den Gareinsatz abgießen, sodass der Fleischsaft in der Schüssel aufgefangen wird.

20 g Öl und Paprika in den Mixtopf geben, Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel setzen und anbraten.

Wasser, Tomaten, restliche 200 g Hähnchen, Fleischsaft, Paprika rosenscharf, Paprika edelsüß, Basilikum, Oregano, Salz, Pfeffer, Gewürzpaste und Paprikamark zugeben, einmal mit dem Spatel verrühren und 15 Min./100°C/Linkslauf/Rührstufe garen.

In dieser Zeit Reis in einem Topf auf dem Herd in Salzwasser nach Packungsangabe garen und Speisestärke mit Wasser anrühren.

Angerührte Speisestärke und angebratenes Hähnchen in den Mixtopf zugeben, 2 Min./100°C/Linkslauf/Rührstufe garen, abschmecken und mit Reis servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.