Saté mit Erdnusssoße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 29.07.2005



Zutaten

für
500 g Geflügelfleisch, z.B. Pute
Sambal Oelek
Sojasauce
1 Zwiebel(n)
3 EL Erdnussbutter, cremig
Ingwer, gemahlen
Knoblauch, gemahlen
3 EL Öl
200 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Geflügelfleisch würfeln und auf Satesticks aufspießen. In Ingwer, Knoblauch, Sambal Olek und Sojasoße 1-2 Stunden einlegen. Zwischendurch mal alle Spieße umdrehen.
Die Spieße gut anbraten und aus der Pfanne nehmen.
Die Zwiebel würfeln und in der Pfanne andünsten und mit Wasser ablöschen. Erdnussbutter dazu geben und mit dem Schneebesen verrühren. Die Ingwer-Knoblauch-Sojasoße-Mischung von den Sates dazu geben und wenn nötig mit Sambal Olek und Sojasoße nochmals abschmecken. Die Sates zufügen und nochmals aufkochen lassen, bis eine dickflüssige Soße entsteht.

Dazu passt Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lil_Wifey_NYC

Fand es sehr lecker. Haben zum schluß noch ein bisschen Honig dazu gemischt (fuer die die es suesser moegen).

21.04.2007 20:10
Antworten
Kif

Extrem Lecker!! Ich hab es mit Nudeln gemacht und es mit einem Backteig Fritiert! Chicken-Wings auf Stäbchen! ;-) Kann ich nur empfehlen sehr viele Wariationen möglich!

22.06.2006 13:31
Antworten