Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.07.2005
gespeichert: 68 (0)*
gedruckt: 691 (4)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.02.2002
7.245 Beiträge (ø1,14/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Biskuitboden:, dunkel
Ei(er), getrennt
1 Prise(n) Salz
180 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 EL Wasser, lauwarm
100 g Mehl
50 g Speisestärke
2 TL Backpulver
30 g Kakaopulver
  Für den Biskuitboden:, hell
Ei(er), getrennt
1 Prise(n) Salz
90 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 1/2 EL Wasser
60 g Mehl
30 g Speisestärke
1 TL Backpulver
  Für die Creme:, hell
250 ml Schlagsahne
1 TL Kaffee, löslich
150 g Kuvertüre, weiß
180 g Butter, weich
  Für die Creme:, dunkel
250 ml Schlagsahne
150 g Kuvertüre (Halbbitterkuvertüre)
180 g Butter, weich
450 g Konfitüre (Kirschkonfitüre)
4 EL Gelee
500 g Marzipan - Rohmasse
5 EL Puderzucker und Dekorationsmaterial nach Belieben
300 g Kuvertüre (Halbbitterkuvertüre)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den dunklen Biskuit Eischnee mit Salz sehr steif schlagen. Zucker darunter schlagen. Eigelb mit warmen Wasser schaumig rühren, kurz unter den Eischnee ziehen. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver mischen, über den Eischnee sieben und mit einem Schneebesen vorsichtig, aber gründlich unterziehen.
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen, den Teig darauf verteilen. Jedes Blech bei 180°C in der Mitte des Ofens ca. 12-15 Minuten backen. Auf einen Kuchenrost stürzen, Backpapier abziehen, auskühlen lassen.

Hellen Biskuit analog zubereiten - diese Menge aber nur für ein Backblech.

Für die helle Creme Sahne erhitzen, Kaffee darin auflösen. Zerbröckelte Kuvertüre zugeben, schmelzen lassen und gut unterrühren. Abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag mit dem Handrührgerät hellschaumig aufschlagen, nach und nach die weiche Butter unterrühren.

Dunkle Creme analog zubereiten.

Die helle Creme auf einen der dunklen Böden streichen, die Kirschkonfitüre darüber verteilen. Hellen Boden aufsetzen, dunkle Creme aufstreichen, mit zweitem dunklem Boden bedecken. Ränder begradigen. Oberfläche und Ränder mit verrührtem Gelee dünn bestreichen.

Für die Decke Marzipan und Puderzucker verkneten, auf einer mit Puderzucker besiebten Arbeitsfläche ausrollen und den gesamten Kuchen damit eindecken.

Für die Glasur Kuvertüre schmelzen und Kuchen damit überziehen. Beliebig dekorieren.

Will man den Kuchen noch großzügig mit Creme dekorieren, dann lässt man etwas von beiden Cremes dafür zurück.

Die abgeschnittenen, zerkrümelten Kuchenränder kann man später mit etwas weicher Butter, aufgelöster Schokolade und Rumrosinen zu Rumkugeln formen und diese in Schokoraspeln wälzen.