Blätterteig-Apfeltaschen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 13.06.2019



Zutaten

für
3 Äpfel
2 Pck. Vanillezucker
2 TL, gehäuft Mandeln, gemahlen
2 TL Puddingpulver
200 ml Wasser
1 Rolle(n) Blätterteig aus dem Kühlregal
1 Eigelb
n. B. Rosinen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 22 Minuten Gesamtzeit ca. 42 Minuten
Die Äpfel klein schneiden und gemeinsam mit dem Wasser etwas weich kochen lassen. Dann das Puddingpulver mit etwas Wasser verrühren und zu den weichen Äpfeln geben. Mit den Rosinen, den gemahlenen Mandeln und dem Vanillezucker vermischen und zur Seite stellen.

Den Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen und den Blätterteig in 6 gleichgroße Quadrate schneiden. Die Apfelfüllung jeweils auf die Hälfte geben und zu einem Dreieck zusammenklappen, mit einer Gabel fest drücken. Die Dreiecke nun mit dem Eigelb bepinseln und für ca 22 Minuten in den Ofen geben.

Wer mag, kann die Apfeltaschen nach dem Abkühlen noch mit Puderzucker bestreuen. Dazu passt sehr gut Sahne und Vanilleeis.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Susie85

Tolles Rezept - vielen Dank dafür! Kamen supergut bei meinen Mädels und meinem Freund an, sehr lecker. Nur hätte die Hälfte der Apfelfüllung locker gereicht. War mir auch nicht süß genug (lag bestimmt an der Apfelsorte), hab noch ein Päckchen Vanille Zucker und Zimt dazu gegeben. Habe ich sicher nicht das letzte Mal "gebacken" 😉

18.01.2022 14:09
Antworten