Hähnchenbrustspieße mit Gemüsepüree und Spargel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

low carb

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 13.06.2019



Zutaten

für

Für das Püree:

1 Knollensellerie
2 Zucchini
1 EL, gehäuft Butter
1 EL, gehäuft Schmand
Salz und Pfeffer
Muskat

Außerdem:

500 g Spargel, grün
1 große Hähnchenbrust
n. B. Kräuter
etwas Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Sellerie schälen und in Würfel schneiden. Die Zucchini gründlich waschen, mit Schale in Würfel schneiden und zusammen mit dem Sellerie in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen. Wenn das Gemüse weich genug ist, dieses in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Das Gemüse mit dem Schmand und der Butter in ein Gefäß geben und mit einem Handmixer - nicht mit einem Pürierstab - zu Püree verarbeiten. Das Püree mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Während der Kochzeit, das Fleisch in Stücke schneiden und auf 2 Spieße stecken. Die Hähnchenbrustspieße in einer Pfanne von beiden Seiten braten. Die Enden vom Spargel ab- und den Spargel in Stücke schneiden. Das fertige Fleisch aus der Pfanne nehmen. Den Spargel in derselben Pfanne braten. Ein halbes Glas Wasser dazugeben und den Spargel etwa 5 Minuten garen lassen. Anschließend das Fleisch mit in die Pfanne geben und noch einmal kurz heiß werden lassen.

Zum Anrichten das Püree auf den Tellern verteilen, die Spieße darauflegen, den Spargel darüber verteilen und mit klein geschnittenen Kräutern garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.