Braten
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte

Hühnchencurry mit Kokosmilch

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 0
 bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

laktosefrei

20 min. simpel 11.06.2019
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
3 Hähnchenbrustfilet(s)
4 kleine Pak Choi
200 g Kaiserschote(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 große Möhre(n)
1 Dose Mais à 285 g
2 Dose/n Kokosmilch à 400 g
2 TL Curry
2 TL Garam Masala
n. B. Salz
2 EL Öl
n. B. Sojasauce


Zubereitung

Gemüse klein schneiden: Frühlingszwiebeln in Ringe, Möhren schälen, halbieren und in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden, Pak Choi in 2 - 3 cm große Stücke schneiden, Kaiserschoten dritteln (rautenförmig).

Hühnchen klein schneiden und im heißen Öl anbraten, mit Curry, Garam Masala und Salz würzen. Klein geschnittene Frühlingszwiebeln und Möhren dazugeben und glasig anbraten. Dann die klein geschnitten Kaiserschoten und den Pak Choi unterrühren, ebenfalls anschwitzen. Wenn der Pak Choi so langsam zusammenfällt mit 2 Dosen Kokosmilch aufgießen, kurz aufkochen lassen und dann den Herd ausschalten. Den abgegossenen Mais zugeben. Alles ca. 20 min ziehen lassen und dann servieren.

Wer mag, kann noch mit etwas Sojasauce nachwürzen.

Dazu passt sehr gut Jasminreis oder Naan Brot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Verfasser




Kommentare