Hessische Spargeltarte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 06.06.2019



Zutaten

für
10 Stange/n Spargel, mittlere Dicke
100 g Kräuter für Frankfurter grüne Sauce
125 g saure Sahne
25 g Schlagsahne
2 Ei(er)
½ Blätterteig aus dem Kühlregal
Muskatnuss
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Frühlingszeit ist Spargelzeit. Dieses Rezept eignet sich perfekt als Vorspeise oder Zwischengang.

Den Spargel schälen und die Enden abschneiden. Die Spargelstangen 5 min vorkochen und dann aus dem Wasser nehmen und beiseitestellen.

Für den Kräuterguss die Frankfurter grüne Sauce-Kräuter waschen und die dicken Stiele abschneiden.
Zusammen mit der sauren Sahne, der Schlagsahne und den Eiern in einen hohen Rührbecher geben. Die Masse einige Minuten mit einem Pürierstab durchmixen, bis ein intensiv grüner Guss entsteht.
Anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Eine eckige Auflaufform mit etwas Öl bestreichen und darin den Blätterteig auslegen und am Rand bis obenhin leicht festdrücken. Die Hälfte der Spargelstangen nebeneinander in die Form legen und den Kräuterguss darauf verteilen. Anschließend die restlichen Spargelstangen vorsichtig auf den Guss legen, so dass sie nicht ganz eintauchen, sondern oben noch zu sehen sind.

Die Spargeltarte 30 min bei 200 °C Ober-/Unterhitze im Ofen garen. Die fertige Tarte warm in 4 - 5 cm dicke Scheiben schneiden und servieren.

Hierzu passen hervorragend 1 - 2 Löffel grüne Sauce.

Guten Appetit!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.