einfach
Europa
gekocht
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Saucen
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Penne e Salsiccia

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 05.06.2019



Zutaten

für
300 g Penne
3 Salsiccia
200 ml Sahne
200 ml Gemüsebrühe
150 ml Milch
3 EL, gehäuft Tomatenmark
1 Zwiebel(n)
1 TL Kräuter, italienische
Parmesan, grob geraspelt
Basilikumblätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zwiebel in Würfel schneiden, Salsiccia längs aufschneiden und aus der Pelle nehmen. Zusammen in etwas Olivenöl anbraten bis die Zwiebeln glasig sind. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Milch, Sahne und Tomatenmark hinzugeben und aufkochen lassen. Zwischendurch mit Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken.

Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Es passen auch Tagliatelle.

Die Sauce sollte ca. 20 Minuten auf kleinster Flamme köcheln. Nach Bedarf mit Brühe, Milch oder Sahne auffüllen, bis die gewünschte Cremigkeit erreicht ist.

Mit den fertig gekochten Nudeln vermengen und auf den Tellern anrichten. Parmesan drüber verstreuen (grob geraspelt sieht es schöner aus). Mit Basilikumblättern verzieren.

Buon Appetito

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zocker_deluxe

Das freut mich das es geschmeckt hat. Dankeschön

08.06.2019 07:17
Antworten
Rodo1968

Danke für das tolle Rezept hat uns sehr gut geschmeckt Haben Salsicca mit Fenchel genommen die mögen wir am liebsten.

07.06.2019 05:46
Antworten